Menu

Trägerschaft

Träger der "La Motta" ist die "Stiftung La Motta" - sozialtherapeutisches Institut - mit Sitz in Brissago.

Zweck dieser Stiftung ist  die Pflege und Förderung der Medizin und Therapie, der Heilpädagogik und Sozialtherapie, sowie der Ausbildung und Forschung, die auf der Grundlage der anthroposophischen Geisteswissenschaft Dr. Rudolf Steiners beruhen. In diesem Sinne richtet er sich auch nach den Absichten seiner Gründerin Dr. Ita Wegman.

  • Die Stiftungstätigkeit ist uneigennützig und dient dem Gemeinwohl. Die Stiftung hat keine eigenständigen wirtschaftlichen Zwecke. Es wird kein wirtschaftlicher Nutzen für ihre Mitglieder bezweckt.
  • Ziel ist die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen ähnlicher  Zweckbestimmung und Kooperationen.
  • Die Institution ist offen für alle Personen ungeachtet ihrer Herkunft, Konfession, Geschlecht oder Nationalität

La Motta ist von der eidgenössischen Invalidenversicherung und vom Kanton Tessin als sozialtherapeutische Institution anerkannt.

Stiftungsrat:

Dott. med. Erdmut Schädel, Präsident
René Ehrsam, Vize-Präsident
Dott. med. Renzo Grasdorf
Franca Martinoni
Dr.ssa Leila Brisig
Cristina Rizzoli-Pellanda
Giuseppe Berta